Donnerstag, 18. Januar 2018

Keimphase abgeschlossen

Mittlerweile ist von jeder Sorte mindestens ein Pflänzchen gekeimt, Zeit die Heizmatte wieder abzustellen. Die restliche Aussaat bleibt aber trotzdem noch im Mini-GWH stehen, eventuell rührt sich ja doch noch was.

Einen Nachzügler kann ich noch vermelden. Am 16.01. keimte eine Costa Rican Red Rocoto.


Aktuell haben einige Sämlinge sogar schon das erste echte Blattpaar entwickelt. Es geht also gut voran.

Sehr erfreulich ist auch, dass die Comapeño, die sich den Kopf selbst abgerissen hat, wohl doch überlebt. Der kleine Kämpfer entwickelt glatt ein Blatt:


Somit sind auch wirklich alle Sorten komplett, die ich für 2018 ausgesät habe.

Zwei der Superchinensenstecklinge sind auch gut angewachsen und schieben bereits frisches Blattwerk nach.


Ich kann also bisher recht zufrieden sein.

Fehlen eigentlich nur noch die bestellten Chilis von Chilifood und dem Pepperworld Hot Shop. Das dauert aber noch bis April.

Kommentare:

  1. Passt. Du bist praktisch auf den Punkt genau so weit wie ich. Könnte daran liegen, dass wir am gleichen Tag ausgesät haben ;-).

    Gruß aus dem Ruhrgebiet: Holger

    AntwortenLöschen
  2. Ich wette, der "Der kleine Kämpfer" wird am Ende der Grösste mit den meissten Früchten sein ;-)

    AntwortenLöschen