Samstag, 23. Januar 2010

Viel Neues, wenig Zeit.

Leider sehr viel zu tun, deshalb komme ich kaum zum Nachtrag. In den letzten beiden Wochen hat sich einiges getan. Die Joe's Long ist leider doch eingegangen, hatte wohl den Samen bereits zu lange auf dem Kopf. Eine Fatalii ist noch dazugekommen, leider wieder mit Hülle....verfolgt mich dieses Jahr irgendwie. Diesmal habe ich aber schneller gehandelt und ich glaube sie wird morgen ihre Keimblätter öffnen. Dann sollte nichts mehr schiefgehen. Hoffe ich zumindest.

Das Experiment "Schnapsbecher" werte ich jetzt auch mal als schlechte Lösung. Die Becher scheinen einfach zu hoch zu sein, die Wärme dringt nicht richtig durch. Keimlinge in den Bechern sind jedenfalls wesentlich mickriger als ihre Kollegen in der eigentlich als Reserve gedachten Schale. Außerdem hat man kaum Kontrolle über die Wassermenge, Staunässe kann sich viel zu leicht bilden, die Becher haben ja kein Loch. Bin zwar mittlerweile erfahren genug, um sie nicht zu ertränken, aber sicher kann man sich nie wirklich sein. Werde also nächstes Jahr wohl eher wieder auf kleine Töpfchen zurückgreifen.

Hier mal zum Vergleich:


 

Keine Kommentare:

Kommentar posten