Donnerstag, 21. November 2019

Post von Peppermaster aus Kanada

Direkt aus Kanada erreichen mich diese Köstlichkeiten von Peppermaster.


Als Dank für etwas Werbung hat Greg Brooks keine Kosten und Mühen gescheut und mir das Paket aus Kanada geschickt. Ich freue mich sehr über die Produkte und bin sehr gespannt. Bekommen habe ich für den Test:




Damit sollte ich einen kleinen Überblick über das Sortiment bekommen. Alle Zutaten werden von regionalen Farmern bezogen und die Soßen handgefertigt.

Ich bedanke mich nochmal recht herzlich beim Peppermaster Greg Brooks und werde natürlich über die einzelnen Produkte berichten!


Samstag, 16. November 2019

NORMA - Excellent Buffet Scharfe Paprika Hirtenkäse-Aufstrich

*Werbung*



Inhalt: 150g

Hersteller: Frische und Service GmbH

EAN: 20225827

Zutaten: 64% Käse in Salzlake gereift (mind. 40% Fett i. Tr.), 19% Paprika, Zucker, Rapsöl, Tomaten, Stärke, Speisesalz, Knoblauch, Kräuter, Chili, Branntweinessig, Festigungsmittel: Calciumchlorid; Säuerungsmittel: Citronensäure; Konservierungsstoff: Sorbinsäure

Geruch: Feta, Paprika, säuerlich

Geschmack: säuerlich, Tomate, Paprika, süß/salzig

Konsistenz: streichfest, kleine Paprika und Kräuterstückchen

Meine Schärfe: 1/10

Händlerangaben pauschal: keine Angabe

Fazit: Hier ist wenig "excellentes" vorhanden. Man findet einen ziemlichen Klumpen in der Verpackung vor, die Schärfe tendiert gegen Null, es schmeckt sehr salzig und im Abgang kommt dann eine leichte Süße durch. Viel Paprika-, wenig Fetageschmack. Dazu eine unpassende Säure, die das Ganze ziemlich kaputtmacht. Ein Produkt, welches man getrost im Regal stehen lassen kann.


Bewertung:





Bezugsquelle: NORMA




Vielen Dank an meine Frau für die Testmöglichkeit!

Donnerstag, 14. November 2019

Adventskalender für Chiliheads

*Werbung*

Das Jahresende nähert sich schon wieder und Weihnachten steht vor der Tür. Da kann man dem Chilihead doch mal was gutes tun und ihm die Zeit bis dahin entsprechend verschärfen.

Mittlerweile gibt es eine große Anzahl an Herstellern für Chili-Adventskalender, die ich hier einmal zusammentragen möchte.


Pepperworld:


Im Pepperworld Adventskalender für knapp 50 € gibt es für jedes Türchen eine spezielle Chilisorte. Ist also eher was für Leute, die Chilis selber ziehen wollen. Einige exklusive Sorten sind darunter, die man so wohl nicht bekommen kann. Hinter dem 24. Türchen findet man dann sogar eine hochwertige Ernteschere.

Als Zuckerl obendrauf gibt es dann sogar noch frische Chilis dazu geschenkt!

Auch bei Amazon erhältlich.






Mexican Tears:


Bei Mexikan Tears im Online Shop oder auch bequem bei Amazon erhält man den Chilisoßen Adventskalender. Dieser enthält eine Auswahl aus dem Sortiment von Mexican Tears, sodass man alle Soßen einmal direkt verkosten und sich einen Überblick verschaffen kann.

Scharfe Soßen im Wert von ca. 20€ sind enthalten. Dazu gibt es noch einen 10€ Gutschein,. um sich die Lieblingssoße dann gleich nachzubestellen.

Perfektes Geschenk für Scharfesser.

Meine Frau hat mir diesen Kalender besorgt und ich bin schon sehr gespannt auf den Inhalt.

Kostenpunkt 40€.



Chili-Werkstatt:





Aus Wien bekommt man den Adventskalender der Chili-Werkstatt.
Für 60€ bekommt man auch hier einen Überblick über das Portfolio.

24 Überraschungen bestehend aus : Chilipulver, Chilischrote, Hot-Sauces und vieles mehr.

Im Schärfegrad aufsteigend von 1 bis 10+

Nettofüllmenge aller essbaren Teile 180g




Fireland Foods:


Wieder aus Österreich kommt der BBQ und Chiliadventskalender von Fireland Foods. Wie bei den anderen Kalender bekommt man auch hier einen Überblick über die angebotenen Waren. Rubs, Chilisoßen und Flocken aus der hauseigenen Produktion für knapp 40€.







Pepperworld Hot Shop







Sonntag, 10. November 2019

Coconut Fantasy Hot Sauce

Ich wollte aus meinen Aji White Fantasy eine möglichst weiße Hot Sauce zaubern. Dazu habe mir einige Dinge überlegt, die das ganz gut hinbekommen haben. Die Schärfe der Chilis liegt ungefähr bei 4/10, es wird also nicht allzu scharf, sondern richtig aromatisch.


Verwendet habe ich folgende Zutaten:


  • 700g Aji White Fantasy Chili
  • 200g Gemüsezwiebel
  • 200g weißer Rettich
  • 400g helle Weintrauben
  • 150ml Balsamico Bianco Essig
  • 100ml Coconut Rum (Malibu oder Batida de Coco)
  • 1 reife Banane
  • 1,5 TL Salz
  • 1 TL Zucker



Zur Zubereitung:

Zunächst werden die Zwiebeln und der Rettich kleingeschnitten und mit etwas Olivenöl angebraten. Ich habe hierfür ein Knoblauch-Olivenöl verwendet. Glasig werden lassen, aber nicht braun, sonst ist die Farbe dahin.



















Dann kommen die Weintrauben hinzu. Ebenfalls etwas zerkleinert. (Verwendet am besten kernlose). Danach die Chilis. Natürlich ebenfalls kleingeschnitten und entstengelt.




















Die Masse dann etwas durchrühren, Salz und Zucker hinein und mit Deckel für mindestens 5 Min auf halber Hitze dünsten lassen.

Ist alles weich, kommt die Banane hinzu und dann wird mit dem Zauberstab püriert.



(Wer will, kann die Masse dann durch die Flotte Lotte passieren).

Essig zugeben, nochmal aufkochen lassen und dann vom Herd nehmen. Jetzt noch die 100ml Coconut Rum, gut durchrühren und in Gläser füllen.


Samstag, 9. November 2019

Maggi - Food Travel - Schweizer Käsnudeln Zürich Style

*Werbung*



Inhalt: 71g

Hersteller: Nestlé Österreich GmbH

EAN: 7613036945134

Zutaten: 47,2 % Nudeln (HARTWEIZENGRIESS*, WEIZENMEHL*, EIER*), 11,3 % EMMENTALER*, Kartoffelstärke*, 5,6 % Croûtons (WEIZENMEHL, Palmfett, Rapsöl,Salz, Hefe), Reismehl*, WEIZENMEHL*, 4 % Röstzwiebeln (Zwiebeln*, Sonnenblumenöl*), SAHNEPULVER*, 2,1 % Tomaten*, Gewürze (Zwiebeln*, Curry*, Muskatnuss*),1,1 % geräucherter Speck (Speck, Salz, Rauch), geräucherte Chilis (Chilis*, Rauch*), Petersilie*, Jodsalz, Sonnenblumenöl, Würze (aus WEIZEN), Salz, natürliches Aroma. *Natürliche Zutaten

Geruch: Gemüsebrühe, Käse

Geschmack: Gemüsebrühe, Croutons

Konsistenz: recht flüssig, kleine Nudeln, Croutons mit Biss, Gemüsestücke

Meine Schärfe: 0/10

Händlerangaben pauschal: keine Angabe

Fazit: "Rauszeit" - mit Maggi Food Travel auf eine kulinarische Fernreise gehen, heißt es. Leider ist es höchstens eine Kurzreise nach Castrop-Rauxel; zumindest ist der Geschmack kaum vorhanden. Auch in diesem Becher steckt wenig Begeisterndes. Es ist wieder sehr flüssig geraten und man schmeckt im Prinzip auch nur etwas Gemüsebrühe. Die Nudeln sind recht matschig, lediglich die Croutons können noch etwas Biss aufweisen. Von Käse schmeckt man wenig, er zieht auch keine Fäden oder bringt wenigstens etwas Verdickung. Was Curry, Muskatnuss und generell geräucherte Chilis in einem Schweizer Gericht zu suchen haben, kann ich auch nicht ganz nachvollziehen. Außerdem wurde wieder mit Palmfett gearbeitet, auch wenn man es nur in den Croutons findet. Von geräucherten Chilis oder Schärfe merkt man überhaupt nichts. Man wirbt hier mit weitgehend natürlichen Zutaten, dies kann man noch hervorheben. Ansonsten leider eine recht enttäuschende Reise.






Bewertung:




Link zum Hersteller: https://www.maggi.de/produkte/schnell-gemacht/maggi-food-travel-cup-schweizer-kaesnudeln

Preis: 1,49€

Bezugsquelle: Produkttest Nestlé Marktplatz. Sollte im gut sortierten Einzelhandel oder auf Amazon lieferbar sein.




Vielen Dank an Maggi/Nestlé für die Testmöglichkeit!

Freitag, 1. November 2019

Poco Loco - Green Jalapeño Slices

*Werbung*




Inhalt: 220g (Abtropfgewicht 120g)

Hersteller: NV Snack Food Poco Loco Belgien. Part of Paulig Group

EAN: 5412514931001

Zutaten: Jalapeñoschoten, Wasser, Speisesalz, Festigungsmittel: Calciumchlorid; Säuerungsmittel: Citronensäure.

Geruch: Jalapeño, sauer

Geschmack: Jalapeño, säuerlich, leicht zitronig/salzig

Konsistenz: Scheiben haben noch gut Biss

Meine Schärfe: 5/10

Händlerangaben pauschal: keine Angabe

Fazit: Knackige Jalapeñoscheiben im Glas. Relativ sauer und mit einem leicht bitteren/metallischem Beigeschmack. Der bekommt leider Punktabzug. Die Schärfe ist sehr hoch und sie sind nicht matschig. Dafür kann man Pluspunkte geben. Insgesamt aber leider nur Mittelmaß. Da gibt es bessere Produkte.


Bewertung:



Preis: 0,99€

Bezugsquelle: Kaufland

Sonntag, 27. Oktober 2019

Mixed Pickles aus Ernte 2019

Die ersten Chilis habe ich nun zu Mixed Pickles verarbeitet. Leider sind ja bereits einige Pflanzen vom Frost getroffen worden, welche ich nun abgeerntet habe.


Viel war noch grün, scheint dieses Jahr vielen Chilibauern so zu gehen. Keiner weiß, warum.

Aber an diesen Pflanzen brauche ich keine Früchte mehr reifen lassen:




















Zunächst also alles reingeholt und zu Mixed Pickles verarbeitet. Hierzu verwende ich Blumenkohl, Karotten, Gürkchen (Cornichons), Maiskölbchen und Silberzwiebeln.

Den frischen Blumenkohl und die Karotten erstmal blanchieren. So behalten sie ihre Farbe.






Alles gemischt in Gläser gefüllt, etwas Einmachgewürz hinzu und eine halbe Knoblauchzehe. Dann wird der Sud zubereitet. Hier verwende ich übrigens auch die Lake aus den Silberzwiebeln, Gurken und Maiskolben wieder. Dazu kommen dann 1 Liter Wasser, 1 Liter 5% Essig aus Essig Essenz, 45g Salz, 6 TL brauner Zucker, etwas frisch gemahlener Pfeffer und 1 TL Cumin. Rezept findet auch bei meinen eingelegten Chilis mit Silberzwiebeln Verwendung.





Abgedeckelt mit einer Zwiebelscheibe wird dann der aufgekochte Sud darüber gegossen und die Gläser verschraubt.



Das Ergebnis dann natürlich noch ein paar Wochen durchziehen lassen.



Donnerstag, 24. Oktober 2019

LIDL - Kania Feurig scharfe Würzmischung

*Werbung*




Inhalt: 60g

Hersteller: Raimund Hofmann GmbH

EAN: 4056489143321

Zutaten: 29% Chili, Rauchsalz (Speisesalz, Rauch), Rohrzucker, 10% Chili mit Saat, 8% Jalapenos rot, 8% Jalapenos grün.

Geruch: getrocknete Chili, leichte Röstaromen

Geschmack: salzig, rauchig, leichte Süße.

Konsistenz: feines Pulver mit Salzkristallen und Samen

Meine Schärfe: 4-5/10

Händlerangaben pauschal: feurig scharf bzw. extra scharf

Fazit: Schönes, feines Chilipulver mit gutem Rauchsalzaroma und leichter Süße. Wirklich eine sehr gelungene Mischung, die sich super zum Nachwürzen diverser Gerichte eignet. Der Metallstreuer ist im Deckel mit drei verschieden großen Öffnungen ausgestattet, so lässt es sich sehr gut dosieren. Einzig die kleinste Öffnung macht weniger Sinn, da die Salzkristalle und Samen dann niemals die Dose verlassen. Kann aber auch so gewünscht sein, wenn man sich mehr auf das Chilipulver konzentrieren möchte. Auch die Aufmachung ist sehr schön, absolut empfehlenswertes Produkt!

Bewertung: 




Preis: 0,99€

Bezugsquelle: LIDL

Vielen Dank an meine Frau für die Testmöglichkeit!

Mittwoch, 23. Oktober 2019

Ashley Food - Mad Dog Inferno Hot Sauce

*Werbung*



Inhalt: 148ml (5 Fl Oz)

Hersteller: Ashley Food Company Sudbury

EAN: 02955106008

Zutaten: Red wine vinegar, unsulphured molasses, 3 million Scoville pepper extract, garlic, onion, Jalapeño pepper, clove, Habanero pepper extract, herbs, spices, and xathan gum.

Übersetzung:

Branntweinessig, Melasse, 3 Millionen Scoville-Chiliextrakt, Knoblauch, Zwiebeln, Jalapeño-Chilis, Nelken, Habanero-Chiliextrakt, Kräuter, Gewürze, Xathan

Geruch: Süßlich, Melasse, Nelke, würzig

Geschmack: Würzig, erdig, süßlich

Konsistenz: etwas dünner als Ketchup

Meine Schärfe: 9-10/10

Händlerangaben pauschal: 9/10 (89.500 SCU)

Fazit: 1996 gewann sie den Award "World`s Hottest Hot Sauce" im Wettbewerb mit 700 anderen Saucen. Dies hat sich natürlich mittlerweile relativiert; trotzdem ist die gelungene Kombination aus Gewürzen, Kräutern, Nelken, Knoblauch und Zwiebeln immer noch recht scharf. Ca. 89500 SCU, Schärfegrad 9. Sie wird in handgemachten, kleinen Chargen hergestellt und ist dadurch auch nie wirklich gleich. Sie startet eher erdig würzig, geht dann ins Süße über und schlägt dann im Gaumen/Rachenraum richtig zu. Mir kommt sie sogar etwas schärfer als angegeben vor. Sehr schönes Aromenspiel, welches mal nicht in die fruchtige, sondern würze Richtung geht. Leckeres Tröpfchen ohne saure Essignote!

Bewertung:




Link zum Hersteller: https://www.ashleyfoods.com/Mad-Dog-Inferno-Hot-Sauce/

Preis: 9,99€

Bezugsquelle: Chilifood oder Amazon.





Dienstag, 22. Oktober 2019

Kühne - Made for Meat - Gurken-Relish Habanero & Mustard

*Werbung*



Inhalt: 200g

Hersteller: Carl Kühne KG

EAN:  4012200367506

Zutaten:  40% Salzgurken, 20% Senf (Wasser, Senfsaat, Branntweinessig, Zucker, Salz, rotes Paprikamark, Gewürze, Chili), Glukose-Fruktose-Siorup, Branntweinessig, Zwiebeln, Zucker, Salz, modifizierte Stärke, Zitronensaftkonzentrat, Gewürze.

Geruch: Senf, säuerlich, würzig. Gurke

Geschmack: frisch, Gurke, Zwiebel, Senf Paprika, süß/sauer

Konsistenz: stückig, dickflüssig

Meine Schärfe: 1-2/10

Händlerangaben pauschal: keine Angabe

Fazit: Made For Meat steht für gute Zutaten und frische Produkte. Das etwas gehobenere Relish glänzt mit frischen Gurken, Zwiebeln, Senf und einer leichten Süße. Leider merkt man von Habanero oder Schärfe nichts. Trotzdem ein qualitativ hochwertiges Produkt und als Hot Dog Topping auf alle Fälle empfehlenswert. Der Geschmack ist insgesamt sehr rund, es sticht weder süß noch sauer wirklich hervor. Immerhin wurde auch ohne Farbstoffe, Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker und Aromen gearbeitet. Dazu eine schöne Konsistenz. 

Bewertung: 




Preis: 1,59€

Bezugsquelle: Edeka E-Center

Sonntag, 20. Oktober 2019

Maggi - Food Travel - Orientalisches Couscous Marrakesch Style

*Werbung*



Inhalt: 61g

Hersteller: Nestlé Österreich GmbH

EAN: 7613036874465

Zutaten: 69 % Couscous* (gedämpfter HARTWEIZENGRIESS), 6,1 % Zucchini*, 5,3 % Tomaten*, 4,8 % Gewürze (Zwiebeln*, Paprika*, Ingwer*, Knoblauch*,Kreuzkümmel*, Zimt*, Muskatnuss*, Sternanis*, Kardamom*, Chili*) , Zucker*, Jodsalz, Kartoffelstärke*, 1,4 % Gemüsepaprika*, Kräuter (Petersilie*, Korianderblätter*), 0,7 %Karotten*, Paprikaöl*, Sonnenblumenöl, Würze (aus WEIZEN), Salz, natürliches Aroma. *Natürliche Zutaten

Geruch: Gemüsebrühe, Kreuzkümmel

Geschmack: Gemüsebrühe, Kreuzkümmel, Ingwer

Konsistenz: breiig, Couscous, Zucchinischeiben, Gemüsestücke

Meine Schärfe: 0/10

Händlerangaben pauschal: keine Angabe

Fazit: "Rauszeit" - mit Maggi Food Travel auf eine kulinarische Fernreise gehen, heißt es. Leider ist es höchstens eine Kurzreise nach Castrop-Rauxel; zumindest ist der Geschmack kaum vorhanden. Auch in diesem Becher wieder nur Schwaches. Ziemlich viel Couscous ist es zumindest, dadurch nicht ganz so "suppig" wie die anderen Sorten. Trotzdem schmeckt man im Prinzip auch nur etwas Gemüsebrühe und Kreuzkümmel. Zucchini hat fast gar keinen Biss oder Aroma. Das Ganze gleicht nun eher einem Brei. Wenigstens war diesmal kein Platz für Palmfett. Schärfe natürlich auch wieder bei Null. Orientalisch, bzw. marokkanisch ist da ganz woanders. Man wirbt hier mit weitgehend natürlichen Zutaten, dies kann man noch hervorheben. Ansonsten leider eine recht enttäuschende Reise.







Bewertung:




Link zum Hersteller: https://www.maggi.de/produkte/schnell-gemacht/maggi-food-travel-cup-orientalisches-couscous

Preis: 1,49€

Bezugsquelle: Produkttest Nestlé Marktplatz. Sollte im gut sortierten Einzelhandel oder auf Amazon lieferbar sein.




Vielen Dank an Maggi/Nestlé für die Testmöglichkeit!

Samstag, 19. Oktober 2019

Händlmaier - Chili Sauce

*Werbung*




Inhalt: 200ml

Hersteller: Luise Händlmaier GmbH

EAN: 4104720003641

Zutaten: Wasser, Tomatenmark, Zucker, Gurken, Zwiebel, Paprika, Orangensaftkonzentrat, Branntweinessig, Paprikamark, Speisesalz, Chili, Chiliextrakt, modifizierte Stärke, Verdickungsmittel (Guarkernmehl, Xanthan), natürliches Aroma, Säuerungsmittel (Citronensäure).

Geruch: Ketchup/Salsa, Paprika

Geschmack: Ketchup, Paprika. Zwiebel

Konsistenz: dickflüssig, Paprikastückchen

Meine Schärfe: 2-3/10

Händlerangaben pauschal: "mit scharfen Chilischoten"

Fazit:  Man verwendet zwar nur natürliche Zutaten, hat aber auch kein wirklich herausragendes Rezept genutzt. Im Prinzip eine klassische Salsa mit Tomaten, Paprika und Zwiebel. Herzhaft und mit leichter Fruchtigkeit durch den Orangensaft. Insgesamt aber unspektakulär und langweilig. Zum Grillen gut verwendbar, auch als Dip für Nachos und Co., aber nichts besonderes.

Bewertung:




Link zum Hersteller: https://haendlmaier.de/produkte/feinkost-und-senfsaucen/feinkostsaucen/chili-sauce/

Preis: 1,19€

Bezugsquelle: Einzelhandel


Vielen Dank an meine Frau für die Testmöglichkeit!

Donnerstag, 17. Oktober 2019

Letzte Ölung

Nachdem die ersten Pflanzen schon Frostschäden bekommen haben, habe ich mit der Ernte begonnen. Leider ist immer noch aus unerfindlichen Gründen ziemlich viel grün. Was jetzt reif war, bzw. Anzeichen davon zeigte, habe ich schon mal von den Butch T X 7Pot Primo abgenommen.
Darf jetzt noch eine Woche rumliegen und kommt dann in den Dörrer.



Eine der beiden Pflanzen hat sich sowieso bereits komplett erledigt:



Die andere lebt immer noch und hat auch noch ein paar Früchte dran. Die dürfen jetzt noch etwas hängen bleiben, auch wenn die Saison wohl nicht mehr lange geht.


Immerhin fangen endlich, endlich die Aji Cristal das Erröten an:


Es könnte also durchaus da auch noch ein paar zu ernten geben. Eventuell kann man sie ja auch im grünen Zustand noch zum Einlegen verwenden.

Die Pflanzen haben jedenfalls heute noch die letzte Ölung erhalten. Eine dreifache Menge Dünger. Vielleicht hilft das ja noch was.



Bei den Jamys ist auch die erste Frucht mit Anzeichen von Röte zu sehen. Mit ganz viel Glück gibt es also da noch welche.

Warum es dieses Jahr so lange dauert mit der Reife, weiß wohl keiner so genau. Ich bin jedenfalls nicht alleine, auch andere Chilibauern berichten von sehr langen Reifezeiten. Komisch, da der Sommer eigentlich wie immer war.



Montag, 14. Oktober 2019

Lembcke Manufaktur 1915 - Cheeese! Hott

*Werbung*




Inhalt: 80g

Hersteller: Confiserie Mellinia GmbH Großröhrsdorf

EAN: 4030437128295

Zutaten: Weizenmehl, 23% Butter, Hartkäse gerieben (enthält Farbstoff: Amatto, Konservierungsstoff: Natriumnitrat), Hühnereiklar, 8% Emmentaler Käse gerieben (enthält Kartoffelstärke), 4% Butterreinfett (mit Farbstoff: Beta-Carotin), Mandeln, Tomatenpulver, Salz, 0,5 % Chili, Paprika edelsüß, weißer Pfeffer.

Geruch: Gebäck, leicht käsig, Röstaromen

Geschmack: würzig, Käse, Paprika, Blätterteig, Röstaromen, salzig

Konsistenz: feste, leicht fettige Blätterteigtäfelchen

Meine Schärfe: 1/10

Händlerangaben pauschal: HOTT

Fazit: Blätterteig-Kräcker mit Käse und Chili. Sehr schöne Konsistenz und ein wunderbarer Emmentalergeschmack. Dazu Paprika und eine ganz leichte Schärfe im Abgang. Relativ salzig, sehr würzig. Insgesamt sehr hochwertig und lecker, dürften aber wie immer noch an der Schärfe arbeiten und die Farbstoffe weglassen. Handgemacht im Familienbetrieb.




Bewertung:



Preis: 4,99€

Link zum Hersteller: https://lembcke.de/de/the-new-sweet-herzhaft/


Vielen Dank an meine Frau für die Testmöglichkeit!