Sonntag, 21. Juli 2019

Eingelegter Knoblauch in Chili-Öl

Selber Knoblauch in Öl einzulegen ist eine tolle Lösung, da ich bisher kaum richtig gute Chili-Knoblauch Produkte im Handel gefunden habe.



Zufällig hatten wir einige Knoblauchknollen über Too good to go erhalten. Diese mussten also verarbeitet werden.

Zunächst kommt die mühselige Arbeit, die ganzen Zehen zu schälen. Hier gibt es einige Tipps und Tricks im Netz. Zum Beispiel kurz blanchieren, dann sollen sie sich leicht schälen lassen. Außerdem kursiert ein Video, wo die Zehen einfach mit einem Metallstocher aus der Knolle gezogen werden.

Ich habe mich dazu entschieden, die einzelnen Zehen in ein großes Glas zu geben und ordentlich zu schütteln. Dadurch löst sich die Schale in den meisten Fällen von ganz allein ab.




















Wer hier noch weitere Geheimtipps hat, kann diese ja gerne in die Kommentare packen.

Man schält sich nun soviele Zehen, dass das Glas etwas übervoll ist.


Es gibt nun mehrere Varianten, sich vor Botulismus zu schützen. Legt man frische Dinge in Öl ein, entwickelt sich unter Luftausschluss gerne das nicht bemerkbare Botulinum Bakterium, dessen Gift zu den stärksten Neurotoxinen gehört.

Um das Bakterium abzutöten, muss man den Knoblauch nun entweder einige Zeit blanchieren, oder mindestens einen Tag lang in Essig einlegen. Am besten macht man beides, erst blanchieren, dann einlegen. So bleibt die Farbe auch erhalten, da der Knoblauch im Essig sonst gerne bläulich anläuft.


Danach füllt man den Knoblauch wieder in das saubere, sterilisierte Glas und fängt an, das Raps- bzw. Olivenöl auf etwa 100°C zu erhitzen.


Ich habe hier eine Kombination aus Rapsöl und etwas Serrano Chili-Öl von Chilipur genutzt. Somit habe ich bereits über das Öl eine gewisse Schärfe drin. Leider scheint es diese Firma nicht mehr zu geben. Man kann hier auf die Chiliöle von Abenteuer Chili ausweichen. Diese sind auch alle handgemacht und extrem gut.

Der Knoblauch kommt nun in das vorbereitete, sterilisierte Glas und erhält noch eine Dosis Chiliflocken sowie eine Prise Salz (ca. 1/2 TL).

Mit dem heißen Öl vorsichtig übergießen, Deckel aufschrauben und abkühlen lassen. Somit entsteht noch ein Unterdruck, der vor jeglichen Keimen schützt.

Mit dem Konsum dann noch mindestens eine Woche warten, bis es ordentlich durchgezogen ist.

Freitag, 19. Juli 2019

50% Rabatt Aktion im Pepperworld Hot Shop

*Werbung*

Es ist mal wieder soweit. Der Chilitriathlon im Pepperworld Hot Shop startet!

Da gibt es dann wieder 50 Köstlichkeiten für 50 Stunden um 50% reduziert zu erwerben. 



Es waren letztes Jahr auch schon ziemlich schnell einige Produkte ausverkauft. Sollte man sich nicht entgehen lassen!





Pepperworld Hot Shop

Mittwoch, 17. Juli 2019

Tuc - Sweet Chili

*Werbung*




Inhalt: 100g

Hersteller: Mondelez Deutschland

EAN: 7622210998477

Zutaten: Weizenmehl, Sonnenblumenöl 22 %, Gerstenmalzextrakt, Glukosesirup, Backtriebmittel (Ammoniumcarbonate, Natriumcarbonate), Speisesalz, Zucker, Aromen, Dextrose, Süssmolkenpulver (aus Milch), Säureregulator (Natriumdiacetat), rotes Chilipulver 0,04%, Säuerungsmittel (Citronensäure), Mehlbehandlungsmittel (Natriummetabisulfit), Eier.

Geruch: Röstaromen, Kräcker, leicht süßlich

Geschmack: Kräcker, süßlich, tomatig, Paprika

Konsistenz: knusprig, trocken

Meine Schärfe: 0/10

Händlerangaben pauschal: keine Angabe

Fazit: Was soll man sagen. Es schmeckt nach Sweet Chili, die Schärfe tendiert gegen Null. Außerdem ist das Produkt ziemlich künstlich. Kann man essen, muss man aber nicht. Als Knabberei zum Fernsehen oder mit Dips wie Hummus, Joghurtsoße oder süßen Frischkäsesorten mit Honig brauchbar. Wurde früher mit Palmfett hergestellt, jetzt setzt man glücklicherweise wieder Sonnenblumenöl ein. Trotz allem kein besonders empfehlenswertes Produkt und deshalb auch nur 2 von 5 Sternen möglich.


Bewertung:



Preis: 1,19€

Link zum Hersteller: https://www.tuc.eu/produkte_de_at

Bezugsquelle: Kaufland




Vielen Dank an meine Frau für die Testmöglichkeit!

Samstag, 13. Juli 2019

Post von Widmann's Original

*Werbung*

Ich möchte mich recht herzlich bei Bernd Widmann bedanken, der mir zur Verkostung einige seiner Wurstspezialitäten aus Bietigheim-Bissingen zukommen lies.









Zu den beiden Salamisorten hat er mir noch eine neue Gewürzmischung geschickt, die noch nicht auf dem Markt erhältlich ist. "Randale Hot Chili Gewürzmischung" - klingt sehr vielversprechend.

Bin schon sehr gespannt auf die einzelnen Produkte, riechen tut es jedenfalls schon mal köstlich.









Die beiden Salamis sind "Rindersticks Habanero" und "Salami Habanero Classic". Beide sollen feurig scharf sein und sind mit 0,3% Habaneros vom Bio Hof Hautzinger ausgestattet. Dort werden die Habanero-Chilis in einzigartiger Bio Qualität angebaut: Zertifizierung AT-BIO-501. Hochwertiges Rindfleisch, regionales Produkt aus dem Süden Deutschlands. Kaltgeräuchert mit Buchenholz.

















Recht herzlichen Dank nochmal für die Produkte!

Wer jetzt schon neugierig ist, der kann sich direkt auf der Website umsehen:

Scharfe Wurst
https://www.widmannsoriginal.de/

Dort gibt es auch einen Online-Shop, in dem man direkt seine scharfen Würste ordern kann.

Dienstag, 9. Juli 2019

Burnin' Benze - Kikerrikii Hot Sauce

*Werbung*



Inhalt: 250ml

Hersteller: Burnin' Benze

Zutaten: Tomaten, Zwiebeln, Aji Cristal Chili (20 %), Essig, Knoblauch, Salz, Zucker, Gewürze, Verdickungsmittel: Xanthan

Geruch: Tomate, leicht säuerlich, Knoblauch, Zwiebel

Geschmack: fruchtig, Tomate, Zwiebel, Knoblauch

Konsistenz: eher dünn, kleine Stückchen, wenige Samen

Meine Schärfe: 3-4/10

Händlerangaben pauschal: keine Angabe

Fazit: Mild fruchtige Aji Cristal Chili und Tomate, schöne erdige Komponente durch Zwiebel und Knoblauch. Sehr gut abgestimmte Gewürzkombi. Eignet sich wirklich super, um damit mageres Geflügelfleisch zu betonen und zu würzen. Die leichte Süße hebt den säuerlichen Essig wieder gut auf, insgesamt schön frisch. Die Schärfe hält sich hier in Grenzen und ist somit auch für Jedermann geeignet. Total lecker und gesund, hier passt einfach alles. Frische, natürliche Zutaten, viel Liebe, handgemacht und hergestellt aus eigenem Anbau und mit Unterstützung der Gärtnerei Förth aus Neusorg (Luntentom). 






Bewertung: 




Link zum Hersteller: https://www.burnin-benze.de/shop/source/Saucen-Senf/Saucen/Kikerrikii.html

Preis: 7,90€



http://www.burnin-benze.de/

Vielen Dank an Burnin' Benze für die Testmöglichkeit!



Bezugsquelle: Amazon oder im eigenen Webshop.

Montag, 8. Juli 2019

Houdek - Kabanos K`S Hot

*Werbung*




Inhalt: 40g (6 Stück)

Hersteller: Houdek Arzberg GmbH

EAN: 4004786018118

Zutaten: Schweinefleisch, Paprika-Tomaten-Paste (Tomatenmark, Paprika, Zucker, Branntweinessig, Speisesalz, Tapiokastärke, Chilis, Kurkuma), jodiertes Speisesalz (Speisesalz, Kaliumiodat), Gewürze, Tabasco® (Rote Pfefferschoten, Branntweinessig, Salz), Gewürzextrakt (Paprika), Glukosesirup, Dextrose, Zucker, Antioxidationsmittel: Natriumascorbat, Ascorbinsäure; Geschmacksverstärker: Mononatrium- glutamat; Konservierungsstoff: Natriumnitrit; essbare Hülle aus Alginat (Natriumalginat, Modifizierte Stärke, Festigungsmittel: Calciumchlorid; Säuerungsmittel: Essigsäure), Buchenholzrauch.

Geruch: würzige Wurst, Kabanos, leicht geräuchert
  
Geschmack: Salami/Wurst, Paprika, säuerlich/salzig

Konsistenz: leichter Biss, aber eher weich

Meine Schärfe:  2/10

Händlerangaben pauschal: hot

Fazit: Keine Ahnung, was man sich dabei gedacht hat. Da kauft man lieber richtige Kabanos oder Kaminwurzen, die auch ordentlich Biss haben. Die Zutatenliste ist ein absoluter Graus. Was macht Paprika-Tomaten-Paste in einer Wurst? Dann brauch tman auch noch Stärke, damit es überhaupt noch eine Konsistenz ergibt. Etwas Glutamat noch dazu, damit überhaupt Geschmack reinkommt, da freut sich die Industrie...
Schärfe bekommt die Wurst durch Tabasco®, was auch eine leicht säuerliche Note mit sich bringt. Zuviel Salz wurde für meinen Geschmack auch verwendet. Zur Ehrenrettung kann man höchstens noch die durchaus vorhandene Schärfe und den Snackcharakter für unterwegs werten. Ansonsten ein Produkt, welches man gerne im Regal liegen lassen kann.

Bewertung:




Link zum Hersteller: https://incaseofhunger.de/ks-klassik/ks-chili/

Preis: 0,89€

Bezugsquelle: NETTO

Mittwoch, 3. Juli 2019

ALDI - Alpenmark Mini Käselaib Chili-Paprika

*Werbung*





Inhalt: 260g

Hersteller: Berglandmilch eGen

EAN: 4061458047104

Zutaten: Milch, Salz 0,2%, grüner Paprika 0,2%, Chilis 0,1%, roter Paprika, mikrobieller Labaustauschstoff, Käsereikulturen.

Geruch: leicht würzig, Richtung Tilsiter

Geschmack: Knoblauch und Chili. Salzig, würzig

Konsistenz: sehr bissfest, Schnittkäse, vereinzelte Paprikaflocken

Meine Schärfe: 0/10

Händlerangaben pauschal: pikant-scharf

Fazit: Leicht würziger Käse, Richtung Tilsiter oder Edamer, im Hintergrund ganz leicht Paprika. Von Chili oder Schärfe wieder weit entfernt. Wird in Östrreich von Berglandmilch hergestellt. Solider Käse, feine Porung, aber leider Thema verfehlt. Bei 0,1% Zugabe aber auch kein Wunder. Immerhin ist der Käse an sich ganz brauchbar.



Bewertung:





Preis: 1,99€

Bezugsquelle: ALDI Süd


Vielen Dank an meine Frau für die Testmöglichkeit!

Montag, 1. Juli 2019

Univer - Knoblauch-Chili-Creme

*Werbung*




Inhalt: 140ml / 160g

Hersteller: Univer Product Zrt / Ungarn

Importeur: D&P Feinkost GmbH

EAN: 5997010311224

Zutaten: Knoblauch (45%), Chili (26%), Wasser, Salz, raffiniertes Sonnenblumenöl, modifizierte Stärke, Säuerungsmittel: Citronensäure; Verdickujngsmittel: Xanthan; Konservierungsstoffe: Kaliumsorbat, Kaliummetabisulfit.

Geruch: Knoblauch, leicht säuerlich

Geschmack: sofort intensiv nach Knoblauch und Chili. Salzig, würzig

Konsistenz: Pastös, stückig

Meine Schärfe: 5-6/10

Händlerangaben pauschal: keine Angabe

Fazit: Sehr schöne, intensive Knoblauchcreme zum Verfeinern von Suppen, Eintöpfen, Gulasch und asiatischen Gerichten. Habe sie erst neulich für meinen gebratenen Pak Choi verwendet. Ordentlich Dampf durch 26% Chili, würzig, salzig, leicht säuerlich. Eher nicht pur zu verwenden. Geschmacklich absolut top, für die Zusatzstoffe gibt es aber einen Punkt Abzug. Außerdem kommt ab und an schwer etwas aus der Öffnung, die Paste ist doch recht stückig.

Bewertung:





Preis: 1,49€

Bezugsquelle: NORMA Aktionsware, im Kaufland, oder auch bei Amazon lieferbar



Vielen Dank an meine Frau für die Testmöglichkeit!

Freitag, 28. Juni 2019

Baktat - Jalapeño scharf

*Werbung*



Inhalt: 680g (Abtropfgewicht 360g)

Hersteller: BAK Kardesler GmbH

EAN: 8690804028502

Zutaten: Peperoni, Wasser, Salz, Essigessenz, Säuerungsmittel: Citronensäure, Stabilisator: Calciumchlorid, Konservierugnsstoffe (Kaliumsorbat, Natriumbenzoat), Farbstoff: Riboflavin.

Geruch: säuerlich, Jalapeño
  
Geschmack: Jalapeño, sauer, salzig

Konsistenz: sehr bissfest

Meine Schärfe:  3/10

Händlerangaben pauschal: keine Angabe

Fazit: Gute Qualität und sehr knackig. Leider lässt die Schärfe etwas zu wünschen übrig und das Produkt ist recht salzig. Zudem würde ich für die Zusatzstoffe einen Stern abziehen. Somit bleibt nur Mittelmaß übrig. Dafür gebe ich 3/5 Sternen.
PS: Anscheinend werden die Produkte seit einiger Zeit nicht mehr als "Baktat" sondern als "Suntat" in Deutschland vertrieben.

Bewertung:




Link zum Hersteller: https://suntatshop.de/Eingelegtes-Gemuese/Jalapeno-Peperoni-12x720ml-Glas::428.html

Preis: 1,49€

Bezugsquelle: türkischer Supermarkt



Montag, 24. Juni 2019

Pflanzenupdate 24.06.2019

Etwas über einen Monat stehen die Pflanzen nun in den Endtöpfen. Da sie größtenteils wohl eher mit Wurzelbildung beschäftigt waren, hat sich oberirdisch noch nicht viel bewegt. Rocozilla Reborn hat aber bereits einige neue Äste gebildet und blüht auch wunderbar. Hoffentlich setzt sie nun auch was an:


Ulupica X Locoto geht es auch sehr gut


A New Chili is born:



Die Peperone Saltillo hat sich dazu entschlossen, erstmal sehr buschig zu wachsen. Hat extrem viele Seitentriebe entwickelt, die jetzt alle darum buhlen, nach oben durchzudringen.


Immerhin auch schon die erste Blüte erkämpft


Werde wohl nächstes Jahr doch noch eine Zwischentopfgröße probieren. Mir ist die Stagnationsphase nach dem Umsetzen in den Endtopf einfach zu lange.Vom 11cm Topf direkt in den 12 Liter Mörteleimer scheint nicht besonders gut zu sein. Ende Juni sollten die Pflanzen bereits eine stattliche Größe erreicht haben und Blüten ansetzen, da einige Sorten doch bis zu 4 Monate für die Fruchtreife benötigen. Das wird dann doch immer sehr knapp.

Sonst sind aber alle soweit gesund und stehen gut da:


Hoffen wir mal, dass sie sich jetzt weiterhin gut entwickeln.

Samstag, 22. Juni 2019

Burts - Guinness Rich Chilli Potato Chips

*Werbung*



Get Ready for Round 2

Inhalt: 150g

Hersteller: Burts Potato Chips Limited

EAN: 5034709004323

Zutaten: Kartoffeln, Sonnenblumenöl, Zucker, Hefeextraktpulver, Salz, natürliches Aroma (Gerste), Zwiebelpulver, Paprikapulver, Gerstenmalzextraktpulver, Knoblauchpulver, gemahlener Kreuzkümmel, Chilipulver, Tomatenpulver, Kräuter, gemahlener Ingwer, Säure: Zitronensäure, Farbstoffe: Paprikaextrakt, Chiliextrakt. Für Veganer geeignet

Geruch: Röstaromen, Hefe, Gerste

Geschmack: malzig, salzig, Guinness, Kartoffel

Konsistenz: Dicke, super knusprige Chips

Meine Schärfe: 0-1/10

Händlerangaben pauschal:  keine Angabe

Fazit: Update zu den Guiness Rich BEEF Chilli ChipsFrei von künstlichen Geschmacksverstärkern, künstlichen Aromen und künstlichen Farbstoffen, für Veganer geeignet. Extrem knusprig, handgekocht im Kessel, ein Traum. Ein Hauch von malzigem Guinness Flavor mit ganz leichter Schärfe. Diese scheint mir nun leider noch etwas dezenter geworden zu sein. Jalapeño und Rindfleisch schmeckt man fast nicht. Trotzdem qualitativ hochwertige Chips mit gutem Flavor.

Bewertung: 



Preis: 2,49€

Link zum Hersteller: https://www.burtschips.com/products/guinness-rich-beef-chilli/

Bezugsquellen: Kaufland


Pepperworld Hot Shop

Donnerstag, 20. Juni 2019

Chili Insane Austria (C.I.A.) - BBQ Sauce Coffee-Bourbon

*Werbung*



Inhalt: 200ml


Hersteller: Chili Insane Austria

Zutaten: Tomaten, Essig, Cola, Worcestershiresauce, Senf, Zwiebel, Knoblauch, Chili, Zucker, Gewürze, Whiskey

Geruch: erdig, würzig, Tomate, Zwiebel

Geschmack: Tomate, würzig/erdig, süß

Konsistenz: Püree, etwas dünner als Ketchup

Meine Schärfe: 1/10

Händlerangaben pauschal: 1-2/12

Fazit: Gut gemachte BBQ Sauce, würzig, erdig und süß. Von Bourbon und Coffee schmeckt man wenig, auch hätte ihr noch etwas Pfiff gut getan. Ein paar süße Trockenpflaumen oder doch etwas mehr Whiskey. Außerdem wäre eine leicht rauchige Note schön. Im Abgang bleibt die Süße und eine leicht erdige Gewürzkombination, ich meine Kardamom oder Zimt zu erkennen. Solide gemacht, lecker und ohne seltsame Zusätze. Etwas schärfer dürfte sie noch sein, hier kommt man höchstens auf ein leichtes Prickeln. Wie immer alles handgemacht aus der kleinen, österreichischen Manufaktur. Dafür gibt es 4/5 Sternen!

Bewertung: 




Link zum Hersteller: https://www.facebook.com/chili.insane/timeline

Vielen Dank an Chili Insane Austria für die Testmöglichkeit!

Den aktuellen Produktkatalog habe ich unter folgendem Link hinterlegt:

Download: Produktkatalog Chili Insane Austria

Montag, 17. Juni 2019

Gebratener Pak Choi mit Knoblauch-Chili-Creme



Ich habe ein kleines Gericht improvisiert, weil der Pak Choi weg musste. Folgende Zutaten habe ich dafür genutzt:




Zunächst wird der Pak Choi ordentlich gewaschen, besonders zwischen den Blättern. Dann halbieren und unten den Strunk etwas entfernen.

Mit etwas Woköl wird dieser dann scharf in Pfanne oder Wok angebraten. Wer das nicht hat, kann natürlich auch Sesam- oder Rapsöl verwenden und später mit etwas Ingwer und Zitronengras würzen.
Die Currypasten von Cock Brand eignen sich natürlich auch.

Dazu gibt man die grob gewürfelte Paprika und die kleingeschnittenen Champignons.

Nach ein paar Minuten anschwitzen kommen dann etwa 2 EL Sojasoße und ein Spritzer (evtl. 1 TL) Fischsoße hinzu. Die Hitze reduzieren und mit Knoblauch-Chili-Creme (ca. 1/2 - 1 EL), 1 TL Zucker und einer Prise Pfeffer würzen. Noch etwas köcheln lassen, bis sich alles gut verteilt hat.

Dann kann auch schon angerichtet werden. Schnell, einfach und richtig lecker.


Freitag, 14. Juni 2019

Philadelphia - Jalapeño Frischkäse

*Werbung*



Inhalt: 175g

Hersteller: Mondelez Deutschland GmbH

EAN: 7622210951663

Zutaten: Frischkäse, Molkenerzeugnisse (aus Milch), Jalapeño-Chili (5.5 %), grüne Paprika (5 %), Speisesalz, Verdickungsmittel (Johannisbrotkernmehl, Carrageen), Zucker, Essig aus Agraralkohol, Zitronensaftkonzentrat, Säuerungsmittel (Citronensäure).

Geruch: Frischkäse, leicht säuerlich
  
Geschmack: Jalapeño, Frischkäse, süß/säuerlich

Konsistenz: cremig, Paprika/Jalapeño-Stückchen

Meine Schärfe:  2-3/10

Händlerangaben pauschal: keine Angabe

Fazit: Erstaunlich, dass er wirklich recht ordentlich nach Jalapeños schmeckt. Außerdem ist die Schärfe mit 2-3 doch immer noch wirklich merkbar vorhanden. Die leichte Süße passt mir aber nicht so wirklich dazu. Ansonsten aber durchaus solide und gelungen. Typischer Philadelphia Frischkäse mit dem gewissen Aroma und Pfiff. In die Trickkiste wurde diesmal auch nur mit Verdickungsmitteln gegriffen, auch noch durchaus erwähnenswert. Dafür gebe ich 4/5 Sternen.




Link zum Hersteller: https://www.philadelphia.de/produkte/philadelphia-herzhaft/philadelphia-jalapeno?p=27452&provider={D193998A-4A6D-4EA5-BAA8-209357B27A09}&categoryId=18737

Preis: 1,49€

Bezugsquelle: Kaufland

Vielen Dank an meine Frau für die Testmöglichkeit!

Samstag, 8. Juni 2019

Zwergenwiese - Scharfer Senf BIO

*Werbung*




Inhalt: 160ml

Hersteller: Zwergenwiese Naturkost GmbH

EAN: 4019736006480

Zutaten: Wasser, Senfkörner*, Branntweinessig*, Steinsalz, Kurkuma*.
* aus kontrolliert-biologischem Anbau

Geruch: säuerlich, senf

Geschmack: mittelscharfer Senf

Konsistenz: cremig, pastös

Meine Schärfe: 0/10

Händlerangaben pauschal: zum Abheben hot

Fazit: BIO Senf, der ansonsten keine Besonderheit bietet. Nichtmal Kurkuma schmeckt man wirklich raus. Von Hot ist er auch sehr weit entfernt. Im Prinzip eigentlich ein ganz einfacher, mittelscharfer Senf. Die Schärfe kommt auch rein von den Senfkörnern. Zum "Abheben hot" bräuchte es doch noch etwas feurige Chili. Trotz BIO nur absolutes Mittelmaß, auf Grund der fehlenden, versprochenen Schärfe sogar noch einen Punkt Abzug.



Bewertung:



Preis: 1,99€

Link zum Hersteller: https://www.zwergenwiese.de/de/produkte/scharfer-senf/

Bezugsquelle: Denn's oder Alnatura



Vielen Dank an meine Frau für die Testmöglichkeit!

Dienstag, 4. Juni 2019

Univer - Apfelpaprika gefüllt mit Kraut scharf

*Werbung*




Inhalt: 650g (Abtropfgewicht 400g)

Hersteller: Szebelédi Gyuláné

Importeur: D&P Feinkost GmbH

EAN: 5997365110152

Zutaten: Scharfe Apfelpaprika, Kraut, Wasser, Essig, Zucker, Salz, Zitronensäure, Kalciumchlorid, Süßstoffe: Saccarin 50mg/l ±20%, Konservierungsstoff: Natriumbenzoat, Antioxidans: Kaliumsulfit.

Geruch: sauer, Sauerkraut, Paprika

Geschmack: sauer, Kraut, Paprika, l, Petersilie, Knoblauch

Konsistenz: Kraut und Paprika sehr bissfest

Meine Schärfe: 3-4/10

Händlerangaben pauschal: scharf

Fazit: würzige, sehr frisch und bissfest eingelegte Paprika, gefüllt mit ebenso frischem Kraut. Hier gibt es lecker gefüllte Früchte von hoher Qualität. Super knackig und die Schärfe baut sich langsam auf.  Eine komplette Chili findet sich auch noch im  Glas. Tolles Produkt zur Brotzeit. Nur für die Chemie würde ich einen Punkt abziehen. Ansonsten absolut top!



Bewertung:



Preis: 2,49€

Link zum Hersteller: https://www.univer-produkt.de/produkte/sauerkonserven

Bezugsquelle: Kaufland



Vielen Dank an meine Frau für die Testmöglichkeit!

Donnerstag, 30. Mai 2019

Schlump-Chili - Käpt'n Koma Chili Salz

*Werbung*




Inhalt: 80g

Hersteller: Schlump-Chili e.K.

EAN: 4260401330168

Zutaten: Meersalz (75%), Handverlesene, teilweise entkernte Trinidad Scorpion Chilis (25%) .

Geruch: stark beissend nach Chinense (Moruga)

Geschmack: salzig, TS Moruga Chili

Konsistenz: trockene, sehr grobe Salzkristalle, Chili

Meine Schärfe: 10/10

Händlerangaben pauschal: 11/10

Fazit: In Handarbeit hergestelltes Chilisalz mit der Kraft der Trinidad Moruga Scorpion. Die hat etwa 2 Mio. Scoville und der Chilihead freut sich. Auch sind hier nicht einfach nur Chiliflocken und Salz zusammen gemischt worden, es wurden pürierte Chilis verwendet, die das Salz aufgesaugt hat. (Siehe auch meine Methode der Salzherstellung) Der wiederverschließbare Nachfüllpack ist eine gute und saubere Idee, am besten in eine Mühle geben. Wunderbares Aroma, starker Brand und nachhaltige Produktion. Ich kann hier nicht meckern und gebe volle Punktzahl!



Bewertung:



Preis: 9,90€

Link zum Hersteller: https://schlump-chili.de/detail/index/sArticle/754/sCategory/125

Bezugsquelle: 

oder Amazon






Vielen Dank an Schlump-Chili für die Testmöglichkeit!