Samstag, 7. Dezember 2019

Royal Mediterranean - Harissa

*Werbung*




Inhalt: 190g

Hersteller: Royal Tsatsoulis Bros S.A. Xanthi Griechenland

Zutaten:  Geröstete rote Paprika 45%, Tomaten, Chillies 7,4%, natives Olivenöl extra 7,3%, Kreuzkümmel, Koriander, Weinessig, Salz, Knoblauch, Säureregulator: Citronensäure, Konservierungsstoff: Natriumbenzoat.

Geruch: Cumin


Geschmack: Cumin, Paprika, Säuerlich


Konsistenz: dickflüssig, stückig, Ähnlich Bolognesesoße


Meine Schärfe: 2/10


Händlerangaben pauschal: keine Angabe


Fazit: "High-Quality" verspricht der Hersteller. Weit gefehlt. Hier stört mich schon mal der große Anteil an Paprika. Außerdem steht Knoblauch auch viel zu weit im Hintergrund. Man streckt hier also ziemlich und ist von richtigem Harissa meilenweit entfernt. Beim Geruch wird man vom Kreuzkümmel schon gleich völlig übermannt. Der bügelt sämtliche anderen Noten unter. Geschmacklich ist das dann sehr ähnlich. Eine Cuminbombe. Dazu kommt dann irgendwann noch eine verbrannte Paprika/Tomatenspur, im Abgang dann eher säuerlich/zitronig. Schon heftig, was man an Harissa alles falsch machen kann. Die Schärfe ist kaum vorhanden, da muss man das Produkt schon löffeln. Leider kann ich hier nur einen Stern vergeben. Kauft lieber Tucal - Harissa du Cap Bon.



Bewertung: 





Preis: 2,49€

Link zum Hersteller: 
https://tsatsoulis.gr/services/high-quality/


Bezugsquelle: real.-



Vielen Dank an meine Frau für die Testmöglichkeit!

Dienstag, 3. Dezember 2019

Chio Chips - Tortillas Salsalicious

*Werbung*




Inhalt: 100g

Hersteller: Intersnack-Knabber-Gebäck GmbH & Co. KG

EAN: 4001242102183

Zutaten: Maismehl (65 %), Sonnenblumenöl, Wachsmaisstärke, Zucker, Speisesalz, natürliches Aroma, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, Hefeextrakt, Tomatenpulver, Säureregulator (Natriumcarbonate), Paprikapulver, Säuerungsmittel (Citronensäure), Emulgator (Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), Chilipulver, Petersilie, grünes Chilipulver, Farbstoff (Paprikaextrakt).

Geruch: Tortillas, Mais, Röstaromen

Geschmack: Süßlich, Tomate, Tortillas, salzig

Konsistenz: Große, krosse Tortillas

Meine Schärfe: 1-2/10

Händlerangaben pauschal: keine Angabe

Fazit: Ich halte ja von den Chio Tortillas generell nicht viel, der Preis ist viel zu hoch. Dann irritiert die Süße, die dieses Produkt schon beim ersten Bissen verbreitet. Es schmeckt erst süß, dann nach Tomate und geht dann ins salzig/paprikartige. Im Abgang verbleibt dann wieder die Süße, die so gar nicht zum Produkt passt. Dazu schwebt noch etwas zitrus/heuartiges mit. Gar nicht mein Fall. Die Schärfe hält sich natürlich im Hintergrund mit 1-2/10 ist da nicht viel geboten. Leider recht teures Produkt mit sehr seltsamem Geschmack. Immerhin sind die Tortillas groß und es ist wenig Bruch vorhanden.


Bewertung:



Preis: 1,89€

Bezugsquelle: REWE





Freitag, 29. November 2019

Fiery (Black) Friday bei Pepperworld

*Werbung*

Auch beim Pepperworld Hot Shop geht natürlich der Black Friday ab. Bis zu 50% auf scharfe Produkte können dort gespart werden.


Von frischen Chilis über Gewürze und Knabberzeug bis hin zu scharfen Hotsauces ist hier alles reduziert. Ruhig mal reinschauen und massiv sparen!

Zu jeder Bestellung gibt es Gratis noch einen Dreierpack Bissige Bärchen obendrauf!


Pepperworld Hot Shop

Dienstag, 26. November 2019

Saison 2020 prinzipiell gestartet

Nachdem der Nachtfrost ja bereits am 24. Oktober alles dahin gerafft hatte, habe ich mir trotzdem noch die Mühe gemacht und die Rocoto Manzano nach drinnen verfrachtet.


Vorgefunden habe ich sie ja leider so:


Ich war also sehr gespannt, ob noch genug Leben in den Ästen steckte, um nochmal auszutreiben. Also habe ich sie aus der 90 Liter Wanne zurück in einen ca. 10 Liter fassenden Topf gepflanzt. Jede Menge Wurzeln und Triebe mussten dabei dran glauben.

Jetzt, ca. 1 Monat später zeigen sich die ersten frischen Blätter wieder. Es steckt also noch Leben drin, und ich kann eventuell mit Rocozilla II weitermachen.

















Würde mir wirklich gut gefallen, da sie schon in ihrem ersten Jahr einen sehr kräftigen Stamm entwickelt hat und sich auch recht früh massiv verzweigt hat. Das würde für die nächsten Jahre gute Stabilität bringen und den Rückschnitt einfach machen. Da lässt sie sich dann jedes Jahr wieder gut klein halten in der Wohnung.




















Außerdem sind die auch bereits Anfang Oktober geschnittenen Stecklinge bereit zum Einpflanzen. Ich hatte es diesmal auf zwei Weisen versucht. Zwei Jungtriebe habe ich direkt in die Erde gesteckt und immer gut feucht gehalten. Leider hat das auch diesmal wieder überhaupt nicht geklappt. Die anderen habe ich wie gewohnt in ein undurchsichtiges Gefäß mit Wasser gestellt. Man muss nur höllisch auf Blattläuse achten, da die dann den letzten vorhandenen Saft aus dem Steckling saugen und er abstirbt.


Wie man sieht ist mir das dieses Jahr auch wieder gut geglückt und einige haben Wurzeln ausgetrieben.


Die werden jetzt demnächst in der Erde verschwinden und wurzeln da hoffentlich gut an.

Dann geht es noch an die Sortenauswahl für die frische Aussaat. Hier werde ich wohl größtenteils auf meinen Fundus zurückgreifen.

Ich möchte ja die Locoto X Ulupica Variante weiter stabilisieren, die bei mir gelbe, kleine Früchte hervorgebracht hat. Da wird es also schon ein paar Pflanzen davon geben.



Dazu hat mir ja Jukka Kilpinen von Fatalii Seeds zu seiner Grow Anleitung netterweise einige sehr interessante Sorten spendiert.

Noch habe ich mir aber keine genauen Gedanken gemacht, ist ja auch noch etwa einen Monat hin.

Freitag, 22. November 2019

Chili Food - Trinidad Scorpion Ketchup

*Werbung*




Inhalt: 364ml

Hersteller: Chili Food

Zutaten: Tomatenkonzentrat, Wasser, Trinidad Scorpion Chili (25%), Zucker, Glukosesirup, Salz, Essigsäure, Speisestärke, Knoblauch, Zitronensäure, Zwiebeln getrocknet, Ascorbinsäure (Vitamin C), Zimt, Nelken.

Geruch: Chinense, tropisch, leicht erdig

Geschmack: stark nach Chinense, fruchtig, tomate, erdig

Konsistenz: dickflüssig 

Meine Schärfe: 9-10/10

Händlerangaben pauschal: 9/10

Fazit: Hergestellt in Costa Rica, wie handgemacht. Sehr starkes, tropisches Chinensearoma und hohe Schärfe. Kein Wunder bei 25% Trinidad Scorpion Chilis. Leichte Rauchnote, fruchtige Tomate und leicht erdiges Aroma durch Nelke und Zwiebel. Sehr dickflüssig und mit Vorsicht zu genießen. Vom Ketchup hat man nur die ersten 3 Sekunden wirklich was, danach schlägt die Schärfe zu. Wer das wirklich wie Ketchup verwenden möchte, der muss schon ziemlich hart im Nehmen sein. Da kann so manche Hotsauce nicht mithalten. Deshalb ist der Preis schon fast ein Schnäppchen. Dazu noch die gewohnt hohe Produktqualität von Chilifood. Top!

Bewertung:  




Preis: 4,99€

Bezugsquelle:

http://bit.ly/2DhJAz5