Samstag, 5. März 2011

Blattläuse

Kaum wirds schöner, schon sind die Plagegeister da. SHP und Chile de Seda hatten schon ordentlich Sauger dran. Hab sie erstmal mit Kaliseife eingesprüht. Auch an den jungen Habaneros und an einer Limón hingen ein paar dran. Nach genauer Untersuchung sind jetzt wohl alle beseitigt und die großen Pflanzen dürfen jetzt am Fenster stehen.

 
Dafür sind die kleineren aus dem Terrarium unter die Doppelröhre gewandert. Vielleicht ziehen sie jetzt mal etas an und holen noch auf. Vermute die Feuchtigkeit konnte im Terraium nicht richtig raus, wirkt ja wie ein Mini-GWH. Hatten wohl zu nasse Füße und sind deshalb nicht richtig gewachsen.



Im Kasten sind jetzt nur noch die Nachzügler. Hier ist die Keimquote trotz Salpeterbad und 4 Wochen Heizmatte erschreckend gering. Keine Brown Rocoto zeigte sich, keine Aji Amarillo, keine Scotch Bonnet. Na gibt ja noch den Pflanzentausch, da geht sicher noch was nettes :)

Die Rocoto ist bereits auf 1,20m...wächst in der Woche locker 10 cm - zu Hilfe!

Keine Kommentare:

Kommentar posten