Freitag, 2. Mai 2014

Blattlausattacke

Völlig unbemerkt haben sich massiv Blattläuse verbreitet. Von oben fast nichts zu sehen, waren die Blätter auf der Unterseite bereits übersät mit ihnen. Da passt man mal eine knappe Woche nicht richtig auf, schon wird man überrannt.


Eine Runde Spruzit verteilt, schon ist wieder Ruhe. Gottseidank sind die Pflanzen bereits groß genug, um so eine Attacke locker wegzustecken. Sie hatten sich auch noch nicht auds obere Regalbrett verbreitet, dort ist noch alles lausfrei.




Auf der Fensterbank wird es langsam bunt, ich sollte mal ans Ernten denken:


Spätestens nach dem Pflanzentauschtreffen (am 17.5.14 bei Hombre), bei dem ich noch eine Ladung Langzeitdünger bekomme, kommen die Chilis dann in die Endtöpfe. Die Eisheiligen haben sich wohl dieses Jahr etwas vorverlegt, am Wochenende soll es leichten Bodenfrost geben. Danach ist dann kaum noch Gefahr und ich freue mich auf einen warmen, ertragreichen Sommer.

Keine Kommentare:

Kommentar posten