Sonntag, 10. Januar 2016

Aussaat 2016 - Teil 2

Nach knapp 24 Stunden im Salpeterbad kamen die Samen heute unter die Erde. Hier setze ich nach wie vor auf die Neudorff Aussaat- und Kräutererde, die torffrei und sehr locker ist. Hat sich bei mir gut bewährt.


Alles zurechtgelegt und losgelegt. Pro Sorte immer 2 Samen in ein Anzuchttöpfchen. Diese sind so gewählt, dass genau 28 Stück in eine Anzuchtschale des Mini-Gewächshauses (Mini-GWH) passen.


Wie man sieht, fehlen da ein paar. Ich habe die Wildsorte CAP1491 (Capsicum Eximium) auf zwei Töpfchen verteilt, den Rest mit Leergut gefüllt und ganz rechts noch zwei Tomatensorten (Black Plum & Broad Ripple Yellow) sowie ein paar Minigurken angesetzt.


Auf dem Übersichtsplan ist alles vermerkt und ich kann genau nachvollziehen, was wann keimt.
Leider ist mir das Töpfchen mit der Cola de Rata über der Anzuchtschale entglitten. Etwas Erde hat sich entleert und ich weiß nun nicht genau, ob die Samen da noch drin sind. Wir werden sehen.

Danach ging es gut angegossen ab auf die Heizmatte:


Überwacht wird die Temperatur von einem simplen Außenthermometer. Hier haben sich mittlerweile ca. 27°C eingependelt.


Nun heißt es abwarten und Tee trinken. Bin gespannt, wer das Rennen macht und als erstes seinen Kopf rausstreckt.



http://www.chili-shop24.de/?sPartner=he72gskjs8
https://www.adcell.de/promotion/click/promoId/112565/slotId/67932?param0=https://www.pepperworldhotshop.deWer jetzt auf den Geschmack gekommen ist und selbst loslegen möchte; Material zur Aussaat gibt es bei Chilifood oder Pepperworld zu günstigen Preisen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten