Donnerstag, 15. November 2012

The Fruity End

Die letzten nachgereiften Chilis wollte ich nicht mehr in Essig einlegen, also mußte ich mir etwas anderes einfallen lassen.

Erstmal alle einer kurzen Wäsche unterzogen


Dann ein paar Zutaten zusammen gesammelt:


  • 1165g Chilis
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Dose Mango
  • 1 Banane
  • 1  TL Ingwer
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 200 ml Apfelessig

Die Chilis entstengelt und kleingeschnitten



Zwiebeln und Knoblauch anbraten, gibt Röstaromen und macht sie etwas weicher. Dann den Zucker dazu und leicht karamelisieren lassen.



Habe ich dann erstmal beiseite gestellt, da erst noch die Chilis und Tomaten püriert werden mußten.

Die Masse habe ich dann durch die Flotte Lotte passiert, damit die ganzen Kerne und Häute nicht in der Soße landen.


Ergebnis ist eine schöne, homogene Masse, die zu den Zwiebeln in den Topf kam.



Wieder ab damit auf den Herd, Mangos, Banane und Gewürze dazu. Etwas köcheln lassen und dann den Essig zugeben.

Noch heiß in Gläser gefüllt, fertig!




The Fruity End of Season 2012.



PS: Demnächst wird die Planung der Sorten für 2013 abgeschlossen, soll ja im Dezember bereits wieder losgehen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten