Donnerstag, 3. Oktober 2019

Maggi - Food Travel - Thailändisches Rotes Curry Bangkok Style

*Werbung*



Inhalt: 46g

Hersteller: Nestlé Österreich GmbH

EAN: 7613036875486

Zutaten: 63 % Jasminreis*, Kartoffelstärke*, Jodsalz, Mungobohnenkeimlinge*, Karotten*, Lauch*, Gewürze (Paprika*, Chili*, Knoblauch*, Galgant*, Curry*, Koriander*,Cayennepfeffer*), 1,1 % Champignons*, Kräuter (Thai-Basilikum*, Korianderblätter*), Erbsenschoten*, Tomaten*, Kokosmilchpulver*, Sojasaucenpulver (SOJABOHNEN, Salz, WEIZEN), 0,2 % Kaffirlimettenblätter*, MILCHEIWEISS, MILCHZUCKER, Würze (aus WEIZEN), Paprikaöl*, Sonnenblumenöl, Salz, Zucker*, natürliche Aromen, Palmfett, Maltodextrin*. *Natürliche Zutaten

Geruch: Gemüseduft nach Lauch und Karotte, Kokos, Reis

Geschmack: Leicht nach Ingwer/Thai Basilikum, Reis, Mungobohnen

Konsistenz: recht flüssig, sehr kleine Reiskörner, Gemüsestücke mit Biss, Mungobohnensprossen

Meine Schärfe: 0/10

Händlerangaben pauschal: keine Angabe

Fazit:  Die Welt zu Gast bei Freunden. Nein, anders: "Rauszeit" - mit Maggi Food Travel auf eine kulinarische Fernreise gehen, heißt es. Leider ist es höchstens eine Kurzreise nach Castrop-Rauxel. Zumindest ist der Geschmack kaum vorhanden. Was man schmeckt, ist im Prinzip nur Ingwer und etwas Thai Basilikum in Kokossoße. Eventuell merkt man was von den Mungobohnen oder dem Gemüse, wenn man direkt draufbeißt. Letzteres hat immerhin dann auch etwas Biss. Ansonsten eher fad, sehr flüssig und der Reis sieht irgendwie geschreddert aus. Dazu kommt noch Palmfett, welches sowieso schon Punktabzug bekommt.
Man wirbt hier mit weitgehend natürlichen Zutaten, dies kann man noch hervorheben. Ansonsten leider eine recht enttäuschende Reise. Auch die Schärfe ist nicht vorhanden, jeder Thai würde sich kaputtlachen.






Bewertung:




Link zum Hersteller: https://www.maggi.de/produkte/schnell-gemacht/maggi-food-travel-cup-thailaendisches-rotes-curry

Preis: 1,49€

Bezugsquelle: Produkttest Nestlé Marktplatz. Sollte im gut sortierten Einzelhandel oder auf Amazon lieferbar sein.




Vielen Dank an Maggi/Nestlé für die Testmöglichkeit!

Keine Kommentare:

Kommentar posten