Sonntag, 3. August 2014

Ernte 03.08.2014

171g konnte ich wieder mal pflücken:


Seltsam dabei ist, dass der lange gelbe Cayenne schon fast orange geworden ist. Außerdem sehen die Früchte alle nicht besonders "lang" aus. Im Gegenteil, da sind sogar recht viele Mutanten dabei. Manche wachsen nach oben, andere nach unten, einige sind kurz und dick. Hier ein paar Einblicke:





Bin vom Saatgut des IPK also nicht besonders überzeugt. Für eine Gendatenbank hätte ich mehr Sortenreinheit, bzw. gesundes Saatgut erwartet. Auch bei der Serrano hab ich da ja so einige Unterschiede an den Pflanzen festgestellt.

Naja, hauptsache es fruchtet. So nun auch bei den Chinensen. Die Red Bhutlah hat gut was dran:


Aber auch die Biker Bill Jalapeño lässt sich nicht lumpen:


Und bei der Champion biegt es schon den Ast nach unten:


Jetzt also nur noch einen schönen langen Herbst, dann bin ich zufrieden.


Keine Kommentare:

Kommentar posten