Mittwoch, 10. Juni 2015

Update 10.06.2015

Zur Zeit gleicht das Wetter ja eher einer Achterbahnfahrt. Mal schön und heiß, mal kalt und regnerisch. Die Pflanzen hatten in der Kältephase etwas Probleme, sind aber nun wieder gut dabei.

Ganz besonders schön sind die Thunder Mountain Longhorn. Die machen ihrem Namen wirklich alle Ehre:



Aber auch die Takanotsume hat gut Früchte angesetzt:


Etwas irritiert bin ich von der Shabu Shabu. Sieht schon aus wie eine Annuum und bekommt auch Früchte, die eher danach aussehen:


Eigentlich soll das ja eine Chinense sein. Naja, warten wir mal ab.

Die Aribibi Gusano hatte etwas Schwierigkeiten, wuchs nicht mehr so recht, treibt aber nun wieder massiv aus. Eventuell doch etwas Frost erwischt an der Spitze.


Rocozilla hat sich nun auch entschlossen, endlich die ersten Blüten rauszuschieben. Wird auch langsam Zeit, die Rocotos brauchen immer ziemlich lange, bis mal was reif ist.



Kleines Off-Topic noch:

Auch die Minigurken starten endlich durch und bekommen Fruchtansätze. Mein Sohn liebt die Dinger.




Keine Kommentare:

Kommentar posten