Mittwoch, 12. Juni 2013

Stammfäule

Leider habe ich einen Verlust zu beklagen.

Eine der Feher cseresznye leidet an Stammfäule und geht mir leider ein.

So mußte ich sie heute vorfinden:


Hier nochmal im Detail, was ich meine:


Wohl ein Opfer der andauernden Kälte und des Dauerregens. Ich habe sie aus dem Topf entfernt und diesen gleich für die letzte mir verbliebene Cayenne aus dem Tedi-Mini-GWH genutzt. Die Feher habe ich noch als letzte Chance direkt in die Erde in ein Beet gesetzt, aber das wird vermutlich nichts mehr. Immerhin hat sie mir ja eine fast reife Frucht beschert.


Keine Kommentare:

Kommentar posten