Samstag, 10. Januar 2015

Rein in die Erde

Nach etwa 24 Stunden im Salpeterbad habe ich die Samen nun abgewaschen und unter die Erde gebracht, die mir der Postbote "just in time" heute vormittag in die Hand gedrückt hat. Habe sie natürlich vorher noch etwas akklimatisiert, obwohl es heute sowieso nicht besonders kalt draußen ist.

http://www.amazon.de/gp/product/B0048JLHIS/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B0048JLHIS&linkCode=as2&tag=chili2012-21&linkId=Q4PKMRGYG4UHMAE3


Die Neudorff Anzuchterde hat bei mir gute Ergebnisse geliefert und ist torffrei.

Sie hat folgende Werte:


Sie schrumpft nicht bei Trockenheit, nimmt auch dann wieder gut Flüssigkeit auf und ist frei von Schädlingen und Krankheitserregern. Vorgedüngt mit organischem Dünger aus Algenbiomasse für ca. 3 Wochen. Sie besteht hauptsächlich aus Rindenhumus, Holz- und Kokosfasern.

Der Arbeitsplatz:


Gut gekennzeichnet auf Töpfchen und in der Übersicht ging es dann befeuchtet ins Mini-GWH und auf die Heizmatte.



Mal sehen, wer das Rennen macht und als Erster den Kopf rausstreckt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten