Sonntag, 29. Juli 2018

Update 29.07.2018

Bald ist Anfang August und draußen sieht es nun richtig gut aus. Die Pflanzen sind extrem gewachsen in letzter Zeit und haben sehr gut angesetzt. Erste Costa Rican Red kann ich auch bereits ernten.


Auch die Chili Food Rawit hat ordentlich angeschoben und die ersten paar Früchte entwickelt.


Superchinensen sind wie immer eine Klasse für sich:



Die anfangs verkrüppelte, kopflose Comapeño ist nun sehr stattlich geworden. Man darf die Hoffnung nie aufgeben:


Ziersorte Peperone Cancun. Nochmal danke an Harald Zoschke.


Aji Melocoton, Saatgut von der Hippy Seed Company aus Australien:


Limón versteckt alle Früchte unter der üppigen Krone:


Aribibi Gusano vom Pepperworld Hot Shop


Über und über voll mit Blüten, auch der beiliegende Dünger von Pepperworld zeigt seine Wirkung:



Genauso geht es der Trepadeira do Werner, ebenfalls Pepperworld:



Und die dritte aus dem Pepperworld Bunde ist die Rocoto Brown. Die musste ich jetzt schon ordentlich hochbinden, die hängt voll mit den schweren, saftigen Chilis.


Peperone Yucatan, von Harald Zoschke:


Nur auf die Chinensen warte ich noch vergebens. Chili Foods Moruga Scorpion hat noch nichts angesetzt und auch die Tshololo, die nicht wachsen wollte, ist zwar groß, aber noch fruchtlos.

Mal sehen was noch so passiert.

Keine Kommentare:

Kommentar posten