Freitag, 11. September 2015

Appel - Mutprobe Inferno



Inhalt: 120g

Hersteller: Appel Feinkost GmbH & Co. KG

Zutaten: Thunfisch (Katsuwonus pelamis) (40%), Wasser, Tomatenmark, Rapsöl, Zucker, Branntweinessig, Peperoni (4%), Chilis (2,7%), Speisesalz, Gewürzextrakte, Stärke, Hühner-Eiklarpulver, Verdickungsmittel (Guarkernmehl, Xanthan), Gewürze, Aroma

Geruch: würzig, tomatig, leicht fischig

Konsistenz: sehr weiche Röllchen, feiner Thunfisch, zerfällt schnell. Chili noch erkennbar, mit Samen in der Dose. Die "Röllchen" sehen schon fast wie Currywurststücke aus.

Geschmack: gebratener Thunfisch, nach Tomate und Chili, leicht süßlich

Meine Schärfe:  4-5/10

Händlerangaben pauschal: höllisch-scharf

Fazit: Lecker. Appel hat sich hier richtig was getraut. Die Schärfe ist für Normalverbraucher schon recht hoch, eine 4-5/10. Siehe auch die beiden schwächeren Varianten "Diavolo" und "Inferno". Die Röllchen sind lecker gewürzt und feurig.

Kaufempfehlung: Ja. Hier wird gehalten, was versprochen wurde.

Link zum Hersteller: http://appel-feinkost.de/mutprobe.html

Vielen Dank an meine Eltern für die Testmöglichkeit.

Keine Kommentare:

Kommentar posten