Sonntag, 10. November 2013

Ernte 10.11.2013, Eingelegtes und Chinensenpüree

Heute habe ich Rocozilla von ihrer letzten Last befreit. ein rundes Kilo Rocotos hing noch dran.


Die werden demnächst zur "Gringokiller" Salsa verarbeitet. Ein Rezept aus dem Chiliforum von Pedro bzw. Hombre. Letzterer konnte mir zumindest genauere Mengenangaben nennen, sodaß ich sie jetzt mal nachbauen kann. Rocozilla selbst wird nun zurückgestutzt und überwintert.


Die nachgereiften Früchte von letzter Woche habe ich natürlich wieder sauer eingelegt. Diesmal mit Silberzwiebeln und Cornichons.



Außerdem habe ich mich noch an mein Chinensenpüree gemacht. Alle Capsicum Chinense, die noch gefroren auf Verarbeitung gewartet haben, wurden kleingeschnibbelt und mit Knoblauch, Salz, Essig und Öl püriert.


6 Gläser tödlichen Inhalts. Ich habe mir wieder mal die Seele aus dem Leib gehustet beim Kochen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten