Samstag, 25. April 2015

Früchte

Wöchentliches Update. Bin bisher sehr zufrieden, die Pflanzen schieben zur Zeit richtig an und explodieren förmlich. Es blüht und fruchtet fast überall. Besondere Freude machen die Space Chilis. Sowohl die Comet's Tail als auch die Thunder Mountain Longhorn ziehen den anderen Pflanzen ordentlich davon. Die Samen dieser Chilis stammen aus China, wo die Sorten einen kurzen Aufenthalt im Orbit genießen durften. Bin schon sehr gespannt auf die Früchte.

Hier die Comet's Tail, die bereits am Boden aufsteht und schon um die Kurve wachsen muss:



Die Thunder Mountain überragt die anderen Pflanzen derart, daß ich sie bereits ans Fenster ausquartiert habe. So hoch kann ich die Lampen gar nicht mehr hängen, die anderen Chilis wären viel zu weit vom Licht weg. Sie scheint wohl erstmal hoch hinaus zu wollen, um die bis zu 30cm langen Chilis unterzubringen.




Der Rest tummelt sich noch etwas niedriger:


Aber auch hier sind bereits große Fortschritte zu sehen. Die Limón z.b. hat schon eine stattliche Größe bekommen:


Schön auch die Chilis aus den australischen Samen der Hippy Seed Company. Takanotsume ist eine japanische Sorte, deren Früchte in kleinen Trauben wächst. Hier schonmal die ersten Ansätze:


und auch die Bangalore Torpedo startet die Saison:


Bleiben nur noch die Pflanzen, die ich noch loswerden möchte. Ein paar gehen noch an Arbeitskollegen, der Rest wird dann hoffentlich am 2.-4. Mai beim Chilitreffen bei Hombre im Garten neue Besitzer finden:



Keine Kommentare:

Kommentar posten