Mittwoch, 13. Mai 2015

Endtöpfe

Nachdem die Eisheiligen dieses Jahr eher Heißheilige sind, kann man die Pflanzen bereits problemlos in die Endtöpfe packen. Dies werde ich wohl spätestens am Wochenende erledigen, die Vorbereitungen dafür sind bereits getroffen.

Wie man an den Pflanzen sieht, kann ich sie auch nicht mehr lange in den viel zu kleinen Töpfen halten.

Comet's Tail:


Thunder Mountain Longhorn (macht ihrem Namen bereits alle Ehre):



Der Rest der Mannschaft:


Getopft wird wie immer in das gute TKS2 von Floragard, gemischt mit etwas Perlite und einem Schuss 2-3 Jahre altem Pferdemist.


Auch der Standplatz ist wieder schön vorbereitet und wartet auf die Chilis.


Nun muß ich nur noch die entsprechende Zeit finden, dann kanns losgehen. Die Pflanzen selbst stehen ja schon geraume Zeit draußen und sind super an die Sonne gewöhnt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten