Sonntag, 17. Oktober 2021

Maggi - Saucy Noodles - Sweet Chili

*Werbung*


 




Inhalt: 75g

Hersteller: Maggi GmbH, Singen, Deutschland. (Marke von Nestlé)

EAN: 7613037683608

Zutaten: 73,3% Frittierte Nudeln (WEIZENMEHL, Palmfett, WEIZENGLUTEN, Salz, Säureregulator Kaliumcarbonat, Stabilisator Polyphosphate, Antioxidationsmittel (Butylhydroxyanisol), Butylhydroxytoluen)), Zucker, Stärke, Gewürze (Knoblauch, Paprika, Chili, Ingwer, Jalapeno-Chilis, Koriander), Paprika, Tomaten, Salz, Paprikaextrakt, 0,2% Lauch, Sonnenblumenöl, Hefeextrakt, Aroma, Säuerungsmittel Citronensäure.

Geruch: Nudeln, hefig, leicht süßlich, Ingwer

Geschmack: süßlich, Paprika, Tomate, Ingwer

Konsistenz: labberige Nudeln, viel Suppe, leicht dicklich

Meine Schärfe: 2-3/10

Händlerangaben pauschal: 3/4 Chilis

Fazit: Etwas Brühe, ein Nudelnest, zwei Tütchen mit identischem Inhalt. Relativ süßlich, dazu eine Paprika/ketchupartige Brühe. Geschmacklich geht es hier in Richtung Ketchup mit Zucker, hat weder was von Asia, noch von lecker. Dazu natürlich wieder ein Traum aus der Chemieküche, reinste Diplomarbeit. Aromen, Zusatzstoffe, Geschmacksverstärker und das gute Palmfett. Außerdem natürlich wieder recht überwürzt und zu salzig. Die Schärfe ist zumindest etwas vorhanden und mit Wohlwollen 3/10. Allein für die schnelle Zubereitung und die etwas dickflüssigere Konsistenz der Soße mag ich noch einen Stern vergeben, wenn es denn wirklich mal schnell gehen muss. Ansonsten leider durchgefallen.




Bewertung:




Link zum Hersteller: https://www.maggi.at/produkte/maggi-magic-asia-sweet-chili/

Preis: 1,19€

Bezugsquelle: Kaufland



Vielen Dank an meine Frau für die Testmöglichkeit!


Mittwoch, 13. Oktober 2021

Cowboy Candy - Candied Jalapeños

Bei uns eher unbekannt, kann man Jalapeños auch süß in Zuckersirup einlegen und konservieren.




Diese kann man dann z.B. gut auf Kräckern mit etwas Frischkäse essen, zu Dips geben, in Salate, Suppen oder sogar auf die Pizza.

Zutaten:


450g Jalapeños
400g Zucker
200ml Apfelessig
1 TL Knoblauchpulver
1/2 TL Kurkuma
1/2 TL Selleriepulver (hier frischer Staudensellerie)





Zubereitung:


Die Jalapeños in Scheiben schneiden und beiseite stellen.

Dann kommen Zucker, Apfelessig und die Gewürze in den Topf. Unter Rühren aufkochen lassen und dann 5 Minuten so weiterkochen. 

Anschließend die Jalapeñoscheiben zugeben, einmal aufkochen lassen und dann die Hitze etwas reduzieren. Weitere 5 Minuten köcheln, ab und zu umrühren.






Danach die Jalapeñoscheiben wieder mit einem Schaumlöffel herausnehmen und in ein vorbereitetes, sterilisiertes Glas geben. 

Der Sud wird dann wieder zum Kochen gebracht und nochmal 5 Minuten reduziert.

Anschließend über die Jalapeños im Glas gießen und fest verschließen.







Dienstag, 12. Oktober 2021

Mehlig & Heller - Back & Snack Leberkäs' Chili & Cheese

*Werbung*
 
 



Inhalt: 300g

Hersteller: Mehlig & Heller GmbH, Veitshöchheim

EAN: 4010534012147

Zutaten: 77% Schweinefleisch, Trinkwasser, 9% Gouda 48% Fett i.Tr., Nitritpökelsalz (Speisesalz, Konservierungsstoff: Natriumnitrit), Dextrose, Gewürze, Kräuter, Verdickungsmittel: Cellulose, Paprika, 0,5% Chili, Stabilisator: Diphosphate, Glukosesirup getrocknet, Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure, Aromen.

Geruch: Pizzalebergäse, würzig, Paprika

Geschmack: eher wurstartig, Käse, Paprika, würzig

Konsistenz: fluffig, krümelig

Meine Schärfe: 2/10

Händlerangaben pauschal: feurig-pikant

Fazit: Kann man machen, muss man aber nicht. Recht krümelige, wabbelige Konsistenz, eher trocken und völlig unspektakulär. Geschmacklich erwartet man Leberkäse, bekommt aber etwas eher wurstartiges mit etwas chemischem  Geschmack. Dazu gibt es auch nur 0,5% Chili, aber Aromen. Auch die Zubereitung ist eher suboptimal. Eventuell ist der Leberkäse ja fertig, wenn er aus dem Glas fällt... 


 
Bewertung: 

 



Link zum Hersteller: https://www.mehlig-heller.de/produkte/produktdetail/leberkaes-chili-cheese-250g.html

Preis: 7,50€/kg bei Motatos: 2 für 4,50€

Bezugsquelle:


Der Supermarkt gegen Lebensmittelverschwendung.


Vielen Dank an meine Frau für die Testmöglichkeit!


Montag, 4. Oktober 2021

Nachos Chili-Cheese Style

Zum Fernsehabend sind Nachso immer sehr beliebt. In dieser Variante verwenden wir unsere frischen Jalapeños. Natürlich funktioniert das Gericht auch mit eingelegten Scheiben aus dem Laden.





Zutaten:


Jede Menge Tortilla Chips
Jalapeños
Frühlingszwiebeln
Bauchspeck/Bacon
Käse zum Überbacken (Cheddar/Edamer/Gouda)
Sour Cream als Dip



Zubereitung:


Zunächst würfelt man den Speck und brät ihn in etwas Butterschmalz an. Fängt er an Farbe zu bekommen, gibt man die in Scheiben geschnittenen Frühlingszwiebeln dazu und lässt alles etwas anbraten. 




Anschließend gibt man in eine leicht gefettete, feuerfeste Schale/Topf seine Tortilla Chips und vermischt sie ordentlich mit dem Bratgut. Die Jalapeñoscheiben kommen noch darüber und alles wird mit dem Käse garniert.




Als Käse eignet sich hier z.b. Cheddar oder Edamer gut. 

Der Topf kommt dann bei ca. 180-200°C für einige Minuten in den Ofen, bis der Käse schön geschmolzen ist. 



Dazu reiche man etwas Sour Cream als Dip und das große Knabbern kann beginnen.



Samstag, 2. Oktober 2021

Pringles - Hot Paprika Chilli

*Werbung*

 



Inhalt: 90g

Hersteller: Kellog (Deutschland) GmbH Hamburg

EAN: 5053990123650

Zutaten: Kartoffelpüreepulver, pflanzliche Öle (Sonnenblume, Mais), Reismehl, Weizenstärke, Maismehl, Paprika-Chili Gewürzmischung (Glucosesirup, Milcheiweiß, Süßmolkenpulver (Milch), Zucker, Geschmacksverstärker (Mononatriumglutamat, Dinatriumguanylat, Dinatriumionisat), Zwiebelpulver, Paprikapulver, Tomatenpulver, Joghurtpulver (Milch), Dextrose, Farbstoff (Paprikaextrakt), Hefepulver, Knoblauchpulver, Chili-Pulver, Säuerungsmittel (Milchsäure), Aromen, Jalapenoextrakt), Emulgator (E471), Maltodextrin, Speisesalz, Farbstoff (Annatto).

Geruch: würzig, salzig, Paprika

Geschmack: salzig, Paprika,

Konsistenz: knusprige Chips, zerfallen zu sandiger Konsistenz im Mund

Meine Schärfe: 2/10

Händlerangaben pauschal: Hot

Fazit: Die Herstellung ist wieder ziemlich undurchsichtig. Auf der deutschen Pringles-Seite findet sich das Produkt nicht. Es erscheint aber auf der österreichischen. Hergestellt wird es dann aber in Belgien, die Firma laut Impressum die Kellog Deutschland GmbH. Generell bin ich ja kein Pringles Fan. Ich verstehe nicht, wieso man Kartoffeln erst pürieren muss, um sie anschließend wieder zu Chips zusammenzukleben. Geschmacklich bekommt man hier auch ziemlichen Einheitsbrei. Die typische Paprikawürzung, sehr salzig und vollgestopft mit Aromen, Farbstoffen und Geschmacksverstärkern. Ein Kunstprodukt, welches auch in der Schärfe nicht hält, was es verspricht. Bei dem Preis und der gebotenen Leistung kann man leider nur ganz unten werten.

Bewertung: 

 



Link zum Hersteller: https://www.pringles.com/at/products/flavours/pringles-hot-paprika-chilli-190g-product.html

Preis: 2,29€

Bezugsquelle: Kaufland


Vielen Dank an meine Frau für die Testmöglichkeit!