Freitag, 27. April 2018

Der große Chilipflanzenvergleich 2018

Bei mir im Blog findet sich ja in den How To's eine große Liste von Anbietern, die Chilipflanzen versenden. Nun wollte ich in der Saison 2018 aus dieser Liste mal die beiden größten Shops vergleichen.

Es gilt also zu klären:


  • Wer hat die schöneren, wer hat die größeren, wer hat die gesünderen Chilipflanzen?
  • Wie ist die Verpackung und Lieferung?
  • Wie ist das allgemeine Preis-Leistungsverhältnis?


So heißt es jetzt also: Chili Food vs. Pepperworld Hot Shop



Zum obigen Bild muss man erstmal sagen, dass die Pflanzen von Chili Food (außen) etwa vor drei Wochen ankamen. Die hatten nun schon etwas Zeit, sich zu akklimatisieren und zu wachsen. Bei den Pepperworld Pflanzen lief leider bei der Post etwas schief, weshalb mich erst die zweite Lieferung erreichte. Diese kam vor zwei Tagen hier an. Auf dem Bild sieht man (mittig) die kleinste der gelieferten Chilis.

Nun zu den einzelnen Lieferungen im Detail. Ich beginne mit


Chili Food:


Bestellt am 10.12.2017, geliefert am 03.04.2018. Stabiler Karton, 26cm x 26cm x 17cm. Innen eine Lage Packpapier und eine interessante, gut durchdachte, stabile Plastikbox. Versandkosten liegen hier bei 4,50€, durchaus angemessen.



Darin sind die Chilis gut geschützt und wurden kaum in Mitleidenschaft gezogen. Leider gibt es aber auch keinen Topf, es wird nur mit gepresstem Erdballen verschickt. Das wäre beim Preis von 2,99€ pro Chili durchaus drin gewesen. 



Die Pflanzen an sich sind recht klein, für April schon fast zu klein. Größe zwischen 7-10 cm inklusive Erde.


Immerhin sind sie gesund und sehen ganz gut aus. Im Internet konnte ich einige Stimmen hören, dass die Pflanzen voller Blattläuse waren, was ich bei meinen nicht feststellen kann. Angeblich antwortete Chili Food auf Beschwerden darüber mit "ist eben BIO, keine Reklamation." - Dies kann ich aber wie gesagt weder feststellen noch bestätigen.

Im Vergleich zu meinen vorgezogenen sind die Chili Food Pflanzen dann doch ziemlich mickrig. Für 2,99€ kann man wohl nicht mehr erwarten. Habe sie gleich in Töpfe gepackt und wachsen lassen.


Nun zum Mitbewerber

Pepperworld Hot Shop:


Hier muss ich zunächst sagen, dass die Post mein erstes Paket vermasselt hat und ich nochmal neu beliefert wurde. Bestellt hatte ich auch am 10.12.2017. Hätte dann etwa 18.-20.04. hier eintreffen sollen. Leider musste ich nochmal neu beliefert werden, die Sendung habe ich dann am Mittwoch den 25.04. erhalten. 
Allein die Ausmaße des Pakets lassen schon gutes erahnen.


Im Inneren findet man dann die gut geschützten, einwandfreien Pflanzen:


Hier wurde kein Plastik verwendet, eine durchdachte Pappkonstruktion hält Erde und Töpfe am Platz. Da sind auch die Versandkosten in Höhe von 6,95€ gerechtfertigt.


Außerdem besitzen alle einen Topf und als Zusatzgeschenk gibt es für jede Chili noch ein Tütchen mit BIO Schafwoll-Dünger für den Endtopf. (ab 4 Pflanzen). Ab 6 Pflanzen gibt es sogar 20% Rabatt.


Die Preise liegen zwar pro Stück zwischen 4,95€ und 6,95€ und damit fast doppelt so hoch wie bei Chili Food, aber die Pflanzen sprechen eigentlich für sich. Riesige, gesunde, kräftige Chilis.


Die Rocoto Brown hat sogar stattliche 65cm erreicht.


Die anderen Sorten liegen bei knapp 40cm Höhe!


Durch den Transport waren sie nur leicht mitgenommen und die Köpfe waren natürlich etwas gedreht. Das Paket wird ja liegend verschickt und die Pflanze versucht wieder nach oben zu wachsen. Das hat sich aber nach einem Tag Ruhe unter Kunstlicht wieder gegeben.





Einfach wunderschön. Die Hungarian Wax blüht sogar bereits.


Außerdem sind die doch recht großen Töpfe auch schon durchwurzelt.


Last but not least gibt es auch noch einen kleinen Flyer mit Aufzuchtanleitung für Neulinge mit dazu. Hier wurde also wirklich an alles gedacht. Einsteiger können sofort gut informiert loslegen und sind mit Top Pflanzen und Dünger gut versorgt für die Saison. Lediglich ein paar Trauermücken flogen aus dem Paket, diese sind aber bei solch großen Gewächsen kein Problem mehr und vermutlich durch die üppige Wässerung vor dem Versand entstanden.


FAZIT:


Wie sagt man so schön? Man bekommt, was man bezahlt. 

Bei Chili Food gibt es für 2,99€ einfach keine besonders großen, schönen Pflanzen. Auch wenn sie durchaus einen guten Eindruck machen, sind sie doch sehr klein und man hat nichtmal einen Topf.


Bei Pepperworld gibt es riesige, kräftige Chilis, Dünger, Pflegeanleitung und einfach das wesentlich bessere Gesamtpaket. Bei diesen tollen Pflanzen fragt man sich wirklich, ob man die mühsame Anzucht selber macht, oder nicht doch gleich dort einkauft. Ich denke, die Bilder sprechen für sich.

http://bit.ly/2jGJTrJ

http://bit.ly/2rpyqkw

Kommentare:

  1. sehr gut niedergelegt Pepperworld ist auch mein beforzugter Händler.
    mfg.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja bei diesen tollen Pflanzen kann man einfach nicht meckern.

      Löschen
  2. Ich habe bei Pepperworld Samen gekauft. Die Chilli-Samen haben gut funktioniert und die Pflanzen wachsen schön. Nebenbei: Gemüse- und Kräutersamen bestelle ich dort nicht mehr. Keimt teils spät oder gar nicht. Auf der Verpackung teils falsche Anleitung. Aber bei Chillies alles top

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist halt vorrangig ein Chilishop. Sollte aber trotzdem bei den anderen Saaten auch passen, die achten da eigentlich schon drauf

      Löschen
  3. Schöner Bericht.
    Verleitet dazu dort auch mal zu bestellen.
    Nur eines macht Bedenken .. DHL hats vermasselt ?
    Wie lief das ? Das erste Paket landete trotz Registrierung quasi im Niemandsland, ohne dass du noch der Absender es je (wieder) erhielt ??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anscheinend hat das System die Sendungsnummer doppelt vergeben. Kommt laut Pepperworld selten, aber doch mal vor. Dann kreiste das Paket wohl eine Weile rum und wurde wieder zum Absender zurückgeschickt. Das wurde mir dann mitgeteilt und ich habe sofort ein neues Paket losgeschickt bekommen.

      Löschen
  4. Vielen Dank für deine prompte Info.
    Da das klingt dann doch erleichternd weniger schlimm als ich zunächst annahm.
    LG

    AntwortenLöschen