Montag, 21. Dezember 2015

Stecklinge

Dank Heizmatte und ständiger Blattlauskontrolle haben mittlerweile fast alle Stecklinge Wurzeln angesetzt.


Der größte und schönste hat schon ein richtiges Netzwerk entwickelt und muss dringend eingepflanzt werden.




Dafür nutze ich immer wieder gerne die Produkte von Neudorff. Alles natürlich und qualitativ hochwertig. Bin mit der Produktlinie der Firma sehr zufrieden.

Die Aussaat- und Kräutererde hat sich bei mir bewährt. Sehr locker und feinkörnig, dazu torffrei.

Angegossen habe ich dann noch mit der Algan Wachstumshilfe, was die Wurzelbildung und das Anwachsen noch etwas unterstützt.

Blattläuse habe ich übrigens auch mit Neudorff bekämpft. Hier kann ich das Spruzit sehr empfehlen.







In einem Topf mit 16cm Durchmesser wird er nun hoffentlich gut anwachsen und bis Mai durchhalten.


Als erste Chili für 2016 darf der Steckling der Superchinse nun unter dem Kunstlicht Platz nehmen und bekommt seine 12-14 Stunden Licht ab.

Außerdem starte ich die Aussaat für die 1L Topf Challenge auf Facebook. Eine Explosive Ember von Semillas im 1L Topf wird gefordert. Drei Samen habe ich nun auf feuchtem Papier und mit Frischhaltefolie abgedeckt auf der Heizmatte stehen. Einer davon wird dann für den Wettbewerb ausgesucht.


Keine Kommentare:

Kommentar posten