Sonntag, 6. Oktober 2013

Dörren

Nachdem Frau und Kind außer Haus sind, habe ich die gelben 7pots in den Dörrer verfrachtet. So stört sich wenigstens keiner an dem herrlichen Aroma, welches nun in der Küche verströmt wird.


In ein paar Stunden sollten sie knochentrocken sein und können dann mit der Kaffeemühle pulverisiert werden. Natürlich nur mit Handschuhen und Mundschutz, selbst da hustet man sich noch zu Tode.

Bei den Stecklingen sieht noch alles gut aus, stehen noch 1a in ihrem Krug. (Links daneben übrigens meine Indoor-Demon Red.


Auch die direkt in Erde gesteckten Triebspitzen im Mini-GWH leben noch, die größte hat sich sogar schon schön Richtung Licht gedreht. Alles noch im grünen Bereich.


Keine Kommentare:

Kommentar posten