Montag, 13. Mai 2013

Die Eisheiligen

Bei den Pflanzen gibts im Moment nicht viel Neues zu berichten. Die Eisheiligen sind gerade am Toben, bringen aber keinen Frost mit. Gestern lagen die Nachttemperaturen zwar bei frischen 4,8°C, die Pflanzen hat es aber nicht sonderlich beeindruckt. Auch heute sollen es nochmal 6°C werden, danach geht es nur noch stetig nach oben in der Vorhersage.

Leider regnet es zur Zeit auch andauernd, deshalb bewegt sich da im Wachstum nicht viel. Niedrige Temperaturen, Regen und neue Töpfe führen allerhöchstens noch zu Wuzrelwachstum, obenrum geht nichts voran.


Aber es hängen ja teilweise schon ein paar Früchte dran und neue Blüten gehen trotz des bescheidenen Wetters auch immer wieder auf.

Hier zum Beispiel die schöne Fruchtform der Rainforest (Capsicum Baccatum)


Keine Kommentare:

Kommentar posten